Kursarten 2017-09-02T12:31:10+00:00

Kursarten

Das Kursangebot erstreckt sich über die gesamte Bandbreite des Überlebens in der Natur. Hierbei kann im mitgebrachten Zelt oder der selbstgebauten Notunterkunft übernachtet werden.
Basis Survival Kurs (Bushcraft Einsteiger Level)

Der Kurs wird in 2 Versionen angeboten:

1.) locker entspannt als Wochenenderlebnis
(Ein bisschen weniger Bushcraft, da der Spaß und die Entspannung im Wald und
nicht der maximale Input im Vordergrund steht)
Name: Basiskurs

2.) unter dem fiktiven Szenario „flächendeckender Stromausfall seit 2 Wochen“
(mehr Bushcraft und Survival Input, da das Leben mit der Krise
ein großer Teilaspekt ist)
Name: Basiskurs mit fiktivem Krisenszenario

Beginn Samstags 09:00 , Ende Sonntags 16:00
Die Inhalte bestehen aus den Grundlagen des elektronikfreien Navigierens mit dem Auto und ein paar Kilometer zu Fuß,
Knotenkunde für das sinnvolle Verwenden von Schnur und Seil,
das Bauen von einfachsten Notunterkünften,
das Erzeugen von Feuer durch verschiedene Verfahren,
das Zubereiten von einfachen Mahlzeiten aus regionalen Nahrungsmitteln und
die Nutzbarmachung von natürlichem Wasservorkommen zu Trinkwasser.
Zum Abschluss knüpft sich jeder Teilnehmer ein Survivalarmband als Erinnerungsstück aus Fallschirmleine.
Überreichung einer Bestehensurkunde.
Kursgebühr: 130€ / pro Person

Fortgeschrittenen Survival Kurs

Auf Grundfertigkeiten wird nur noch eingeschränkt eingegangen, Teilnahme nur durch vorherigen Besuch eines Basiskurses (Anbieter unabhängig) möglich.
Auch hier werden wieder die beiden Versionen mit und ohne Krisenszenario angeboten.

Beginn Samstags, 08:00 , Ende Sonntags, 17:00
Die Inhalte bestehen aus verschieden Arten der elektronikfreien Navigation mit dem Auto und ca. 6 km zu Fuß.
Hierbei wird ein Hindernis durch einen Seilsteg überwunden.
Das eigene Gepäck wird die ganze Zeit selbst getragen.
Das Bauen von verschiedenen Notunterkunfts-Typen mit eingeschränkten Hilfsmitteln,
Das Erzeugen von verschiedenen Feuerarten mit nur wenigen Hilfsmitteln,
Zubereiten von einfachen Mahlzeiten, viel aus der Natur, inkl. dem Ausnehmen einer Forelle,
dem Fallenbau für das Fangen von Kleintieren (nur zu Darstellungszwecken),
die Nutzbarmachung von natürlichem Wasservorkommen zu Trinkwasser.
Erstbesucher von CO Survival stellen sich zum Abschluss ein Survivalarmband her.
Überreichung einer Bestehensurkunde und dem Abzeichen „Fortgeschrittenen Survival Kurs“ mit fortlaufender Nummer für das Survivalarmband.
Kursgebühr: 180€ / pro Person

Professional Survivor Kurs

Buchung nur nach Besuch eines Basiskurses (Anbieter unabhängig) und Besuch des Fortgeschrittenenkurses bei CO Survival möglich. 3 – 8 Teilnehmer.
2,5 Tage Dauer. Hartes fiktives Krisenszenario. Überleben in diesem, auch unter taktischen Aspekten. Verpflegung nur aus der Natur und Notfallverpflegung,
Anwendung alles gelernten, zusätzliches Durchführen von Bogen und Armbrust schießen, Hindernisüberwindung mit Behelfsmitteln, Gewässer Durchquerung, Übernachtungen an verschiedenen Orten ohne Unterkünfte.
Hohe physische und psychische Belastung durch wenig Schlaf, wenig Nahrung, viel Bewegung zu Fuß Mindestens 30 km Marschleistung.
Zum Ende: Überreichung einer Bestehensurkunde und dem Abzeichen „Professional Survivor“ mit fortlaufender Nummer für das Survivalarmband.
Kursgebühr: 280€ / pro Person

Kydex® Kurs

Gemeinsames Herstellen einer Messerhülle für das eigene Survival Messer.
Beginn 16:00, Ende 20:00
Es wird unter Anleitung mit den vorhandenen Werkzeugen und Materialien eine Scheide für das Survival Messer (oder auch andere Gegenstände wie z.B. Multitool, Beil oder Taschenlampe) hergestellt.
Jeder Messersammler kennt das Problem: Man erwirbt für zum Teil sehr viel Geld ein tolles, hochqualitatives Messer, welches einen lange Jahre begleiten soll und bekommt, wenn überhaupt, eine mittelwertige, unzweckmäßige Messerscheide dazu geliefert. Um hier eine Aufwertung und Nutzungssteigerung des Messers zu erhalten, kann man aus dem Werkstoff Kydex, einem thermoplastischem Kunststoff, eine individuelle, sehr langlebige und robuste Messerhülle herstellen.
Der Prozess erfordert ein wenig handwerkliches Geschick, ist an sich aber unkompliziert und lässt sich schnell erlernen.
Kursgebühr 40€ / Person
zzgl. Materialkosten zwischen 10€ (einfache Messerscheide mit selbst gebautem Gürtelhalter)
und 80€ (Hülle für großes Machetenmesser aus extra großen Kydexplatten, Magnetverschlüssen, Edelstahlschrauben und Expanderflachband)

Der Kurs findet individuell nach Interessenbekundung statt.

Survival Medic Kurs

In diesem Kurs soll den Teilnehmern die Fähigkeit zur Selbst- und Partnerrettung mit begrenzten Hilfsmitteln vermittelt werden.

Die Exklusivität dieses Erste Hilfe Kurses ist ganz klar der Ausbilder mit seiner sehr hohen Erfahrung im Aufgabenbereich.
Dieser ist bei den amerikanischen Spezialkräften zum Pararescue Jumper ausgebildet worden.
Diese ist unumstritten die höchste, anspruchsvollste und umfangreichste Militärisch- Notfallmedizinische Ausbildung, die in der westlichen Welt geboten wird.

Die Teilnehmer erhalten am Kursende ein sehr hochwertiges, funktionales first aid pack, eine Teilnehmerurkunde sowie ein Survival Medic Abzeichen für das Survivalarmband.

Dauer: 09:00 bis 18:00

Kursgebühr inkl. Verpflegung 350€ / Person

Der Kurs findet individuell nach Interessenbekundung statt.

Sonstige Veranstaltungen

Der gut erreichbare, abgelegene und dennoch infrastrukturell gut ausgebaute Standort eignet sich auch hervorragend für jegliche Veranstaltungen der geselligen Art wie z.B. Grill- oder Lagerfeuerabende im Freundes und Familienkreis, Outdoorpartys, Zeltlager für Jugendgruppen, Kleinkonzerte oder immer häufiger für Junggesellenabschiede der besonderen Art.

Je nach Absprache und Kundenwunsch stehen bei diesen Events von der reinen Grundstücksnutzung bis hin zur Vollverpflegung durch eine bekannte Eventküche alle Möglichkeiten offen.

Selbstverständlich können nach gemeinsamer Planung auch hier nicht aufgeführte Individualwünsche realisiert werden.

Sämtliche Kurse oder individuelle Varianten können nach Absprache auch an anderen Terminen durchgeführt werden.
Weitere Hinweise
Es werden durch Sie als Kursteilnehmer bei der KFZ Navigation auch befestigte Feldwege befahren. Dieses ist mit einem normalen PKW ohne Weiteres möglich. Jedoch sind tiefer gelegte Fahrzeuge ungeeignet. 

 

Termine
X